Cyfroteka.pl

klikaj i czytaj online

Cyfro
Czytomierz
00154 008146 20650459 na godz. na dobę w sumie
Germanica des 16. Jahrhunderts in der Universitätsbibliothek Łódź. Katalog der Bestände. Band 2 - ebook/pdf
Germanica des 16. Jahrhunderts in der Universitätsbibliothek Łódź. Katalog der Bestände. Band 2 - ebook/pdf
Autor: , , Liczba stron: 482
Wydawca: Wydawnictwo Uniwersytetu Łódzkiego Język publikacji: polski
ISBN: 978-83-8142-907-8 Data wydania:
Lektor:
Kategoria: ebooki >> naukowe i akademickie >> literaturoznawstwo, językoznawstwo
Porównaj ceny (książka, ebook (-18%), audiobook).

In der Zeit zunehmender Digitalisierung von Bibliotheksbeständen rückt das alte Buch als materielles Zeugnis einer Jahrhunderte überdauernden Lesekultur und als Zeuge wechselnder historischer Gegebenheiten neu in den Fokus der Betrachtung. Bücher können Geschichten erzählen, die weit über die in ihnen enthaltenen Texte hinausgehen. Sie tragen Spuren ihrer früheren Besitzer und der sich wechselnden Interessen an Texten und an Buchbesitz. In besonderer Weise gilt dies für Bücher, die im Kontext von konfessionellen, politischen und wirtschaftlichen Veränderungen, durch Säkularisierungswellen oder Kriege aus Sammlungen herausgerissen und in neue Sammlungen gestellt worden sind. Ein faszinierendes Beispiel einer solchen ‚neuen’ Sammlung sind die Germanica, d.h. die deutschsprachigen Frühdrucke des 16. Jahrhunderts in der Universitätsbibliothek Łódź. Der vorliegende Katalog bietet eine ausführliche Exemplarbeschreibung dieser Bestände mit dem Ziel, weitergehende interdisziplinäre Forschung anzuregen und zu ermöglichen.

Znajdź podobne książki Ostatnio czytane w tej kategorii

Darmowy fragment publikacji:

Małgorzata Kubisiak – Universität Łódź, Philologische Fakultät, Institut für Germanistik Abteilung für deutschsprachige Literatur, 90-236 Łódź, Pomorska 171/173 Cora Dietl – Justus-Liebig-Universität Gießen Fachbereich 05 – Sprache, Literatur, Kultur, Institut für Germanitik 35394 Gießen, Otto-Behagel-Str. 10B GUTACHTER Hans-Jürgen Bömelburg REDAKTEUR Witold Szczęsny TECHNISCHE KORREKTUR Anna Sońta DTP Cora Dietl UMSCHLAGGESTALTUNG Polkadot Studio Graficzne Aleksandra Woźniak, Hanna Niemierowicz Titelbild: Abteilung Alte Drucke UŁ Gedruckt nach einer druckfertigen Vorlage der Herausgeberinnen Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien © Copyright by Authors, Łódź 2020 © Copyright for this edition by Uniwersytet Łódzki, Łódź 2020 Herausgegeben von: Verlag der Universität Łódź 1. Ausgabe. W.09785.20.0.K Druckbögen 30,125 ISBN 978-83-8142-905-4 (Bände 1–2) ISBN 978-83-8142-902-3 (Band 2) e-ISBN 978-83-8142-907-8 (Band 2) Verlag der Universität Łódź 90-131 Łódź, ul. Lindleya 8 www.wydawnictwo.uni.lodz.pl E-mail: ksiegarnia@uni.lodz.pl tel. 42 665 58 63 INHALTSVERZEICHNIS Band I Vorwort Abkürzungen Katalog Band II Katalog Index der Signaturen Index der Provenienzen VII XI 1 455 915 923 455 1012290 Luther, Martin (1483–1546) [PND 118575449]; Cruciger, Caspar (1504–1548) [PND 118670646] [Hrsg.] Das XV. Capitel der Ersten Epistel. S Pauli An die Corinther. Von der Aufferstehung der todten. Gepredigt vnd Ausgelegt durch D. Mar. Luth. Wittenberg: Joseph Klug, 1534. [142] Bl.; Sign.: A–Z4, a–m4; 4°. VD16 L 4760 Fingerpr. Widm. D.er irc.|bdaas Dene (C)|c1534 (R)|5(cid:225) U Johann Friedrich I., Kf. von Sachsen (1503–1554) [PND 118712373]: Av: „Dem durchleuchtigsten Hohgebornen Fursten und Herrn / Herrn Johans Fridrich / des heiligen Römischen Reichs Ertzmarschalh vnd Kürfurst etc. Hertzogen zu Sachsen / Landgrauen jnn Düringen / vnd Marggrauen zu Meissen / meinem gnedigsten Herrn.“ „Wittemberg. | M. D. XXXIIII.“ Holzschnittrahmen: Lutherrose, Wappen von Melanchthon (eherne Schlange), Justus Jonas (Jonas und der Wal), Bugenhagen (Harfe) und Cruciger (Friedenstaube); Christus als guter Hirte mit Lamm. „Gedruckt zu Wittemberg durch Joseph Klug. M. D. XXXJJJJ.“ Druckfehlerverzeichnis. Stadtbibliothek Berlin, Göritz-Lübeck-Stiftung, GL 1452. Pergament. W. Gerlach Buchbinderei Berlin. Zus. Titelbl. Koloph. Einr. Exempl. Prov. Einbd. 1004139 Luther, Martin (1483–1546) [PND 118575449] Das XV. Capitel der Ersten Epistel. S. Pauli / An die Corinther. Von der Aufferstehung der todten. Gepredigt und ausgelegt durch D. Mar. Luth. Magdeburg: Hans Walther, 1534. [227] Bl.; Sign.: A2–Z8, Aa–Ee8, Ff6; 8°. VD16 L 4759 Fingerpr. Widm. enbs lele|bnse, geHe (C)|c1534 (R)|5(cid:225) U Johann Friedrich I., Kf. von Sachsen (1503–1554) [PND 118712373]: Aijr- v „Dem durchleuchtigsten Hohgebornen Fürsten und Herrn / Herrn Johans Fridrich / des heiligen Römischen Reichs Ertzmarschalh vnd Kürfürst etc. Hertzogen zu Sachsen / Lnadtgrauen jnn Düringen vnd Marggrauen zu Meissen / meinem gendigen Herrn. […] E. K. F. G. Vntertheniger Caspar Creutziger. Doctor.“ Caspar Cruciger (1504–1548) [PND 118670646] [Bearb.]. „Wittemberg.“ Holzschnittrahmen mit biblischen Szenen, u.a. das letzte Abendmahl und die Auferstehung Christi. „Gedruckt zu Magdeburgk durch Hans Walther M.D. XXXIIII.“ Zwei Schmuckinitialen am Textanfang. Beitr. Zus. Titelbl. Koloph. Illustr. 456 Exempl. Annot. Prov. Einbd. Zusammengebunden mit 1004140. 1. Hand (braune Tinte, dat. 1763): Seitenzählung 1–31, beginnend auf Aiijr; angeklebter Vorsatz: „J. L. Schultze 1763.“ 2. Hand (braune Tinte, 16. Jh.): hinterer angeklebter Spiegel: „An der kirchen zu S. Johan: Zu Wien in Osterreich.“ Darunter zwei Sätze aus der Legende „Die drei Lebenden und die drei Toten“ in lat. Sprache. Darunter ein vierzeiliges Gedicht: „Gott ist warhafftigk und gerecht, | Hir liegt der herr, und auch sein knecht. | Nun Ir Weltweisen trettet her bey, | Sagt welchs der knecht, oder herre sey.“ Kirche zu St. Johann, Wien; J. L. Schultze (1763); Bibliothek Schloss Plathe, III.C.IV.B.5.33.II.21. Leder. Metallschließen, davon einer abgerissen. Aufkleber mit alter Sign. auf dem Buchrücken. Koloph. t.nd s.s.|brth, dasi (c)|c1534 (A)|5(cid:225) U 1006408 Luther, Martin (1483–1546) [PND 118575449] [Übers.] Das Newe Testament Nürnberg: Kunigunde Hergot, 1534. [372] Bl.; Sign.: A2–Z8, a–z8, Aa–Aa4; 8°. Nicht notiert im VD16. Fingerpr. Zus. Titelbl. Das Originaltitelbl. fehlt. Ersatz stammt evtl. von einer anderen zeitge- nössischen Bibelausgabe. Schriftzug „Das Newe Testament“, ganzseitiger Titelholzschnitt: Christus mit Siegesstandarte auf der Weltkugel stehend, um ihn herum die vier Evangelisten mit ihren Symbolen. „Gedruckt zu Nürnberg durch Kunegund Hergotin. 7 Martij, Anno 1534“. Druckersignet (zwei Schildträger, Wappenschild mit Schwanenkopf). Zahlreiche Schmuckinitialen (belebt und unbelebt). Zahlreiche Holzschnitte: Szenen aus dem Neuen Testament sowie Darstellungen der Evangelisten mit ihren Symbolen und der Briefautoren. Register 1. Hand (Bleistift, 19./20. Jh.): rr: „bald“. 2. Hand (braune Tinte, undat.): Aaiiijv: „3 Batt“. Bibliothek Schloss Plathe, III.C.33.II.47. Pergament. Papieraufkleber mit alter Sign. (Plathe) auf dem Buchrücken. Braunes Rückenschild mit Titel, Durckort und -jahr in Goldprägung. Illustr. Einr. Exempl. Annot. Prov. Einbd.
Pobierz darmowy fragment (pdf)

Gdzie kupić całą publikację:

Germanica des 16. Jahrhunderts in der Universitätsbibliothek Łódź. Katalog der Bestände. Band 2
Autor:
, ,

Opinie na temat publikacji:


Inne popularne pozycje z tej kategorii:


Czytaj również:


Prowadzisz stronę lub blog? Wstaw link do fragmentu tej książki i współpracuj z Cyfroteką: